Lade...

Auszeichnung "Deutscher Werkstattpreis" 2016

Die Auto Idee | Deutscher Werkstattpreis 2016

Würzburg/Burgebrach: Im Rahmen eines Festaktes im Vogel Convention Center in Würzburg wurde das Burgebracher Unternehmen „Die Auto Idee“ mit dem Deutschen Werkstattpreis 2016 ausgezeichnet. 

Das Fachmagazin „Kfz-Betrieb“ vergibt diesen Preis jedes Jahr aufs Neue. Aus über 1.000 teilnehmenden freien Kfz-Werkstätten, wertet die Fachjury, die aus namenhaften Industrie- und Handelsunternehmen, sowie aus Herstellern und Journalisten besteht, die TOP Betriebe aus. 

Die Besten freien Werkstätten werden durch einen Besuch der Jury einen ganzen Tag lang unter die Lupe genommen und geprüft. Das Auge der Jury ist auf dem Ablauf, die Qualität der Arbeit und ganz besonders auf den Umgang mit den Kunden gerichtet. Besonders gut hat der Jury bei „Die Auto Idee“ die familiäre Wohlfühlatmosphäre gefallen. Eine Top ausgestattete moderne Werkstatt, die einer Markenwerksatt nicht hinten an steht. 

Sie lobten das Burgebracher Autohaus für seine Servicequalitäten und den Ideenreichen Umgang mit seinen Kunden. Herr Wolfgang Michel (links außen), der Chefredakteur des Fachmagazin „kfz-Betrieb“ übergab den Deutschen Werkstattpreis. Er gratulierte dem Betrieb zur Auszeichnung und merkte an, dass sich ein Autohaus wie Die Auto Idee über die Zukunft, die sich in der Kfz-Branche im Wandel befindet, keine Sorgen machen muss. 

Dieter Hümmer (mitte) und Doris Hümmer (rechts), sowie Ihre Sekretärin Simone Kolm (rechts) und Ihr Verkäufer Christoph Dehn (links) nahmen stellvertretend für das ganze Team von „Die Auto Idee“ den Deutschen Werkstattpreis 2016 entgegen. Mit auf dem Bild Frau Dr. Ann-Katrin Klusak (rechts außen) von der Automechanika aus Frankfurt, die dem Deutschen Werkstattpreis mit unterstützen und ihm eine hohe Qualität und Ehrlichkeit verleihen.